Altdeutsche Schäferhunde Spirit Of Silverwolf

 

 

 

 

Stand: 31. Oktober 2013

 

Rentner - 11 Jahre alt

Shamu ist ein wunderbarer Freund. Er hat ein unglaublich liebes und sanftmütiges Wesen. Es ist einfach nur schön ihn um sich zu haben. Immer ist er zu irgendwelchen Clowneinlagen bereit und bringt damit jeden zum Lachen. Er liebt Kinder über alles und die Kinder lieben ihn. Shamu ist auch immer mit Feuereifer dabei, wenn wir Babys haben. Er legt sich zu den Zwergen in die Wurfkiste und schlabbert sie ab. Natürlich macht er das immer mit einem ängstlichen Blick zur Tür, ob auch ja die Mami der Kleinen nicht reinkommt. Denn er hat vor nichts auf der Welt mehr Respekt als von einer Hündin mit Welpen. Manchmal ist er aber auch ein ziemlich eigensinniger Sturkopf und tut so, als hätte er überhaupt keine Ohren ;-). Außerdem ist Shamu ein Weltmeister im Erschleichen von Leckerli. Er bettelt zwar nicht, aber er guckt mich so an, dass ich freiwillig alles mit ihm teile. Mit 8 Wochen ist er bei mir eingezogen. Seitdem sind wir beide unzertrennlich.

 

Lebenslauf und Fotos

 

 

Rentnerin - 12 Jahre alt

Ocana kam als Notfallhündin im Jahr 2004 zu mir. Ihre ersten 3 1/2 Jahre waren alles andere als rosig. Als sie zu mir kam, war sie völlig durch den Wind. Abgemagert, verwurmt, verwahrlost, hochtragend und Männern gegenüber hochgradig aggressiv. Was sie alles durchgemacht und erlebt haben muss, kann man nur erahnen. Es war ein hartes Stück Arbeit, ihr Vertrauen zu gewinnen, aber ich habe es keine Sekunde bereut, sie in unser Rudel aufgenommen zu haben. Sie ist von enormer Wesensstärke. Ich denke, sonst hätte sie das Erlebte niemals kompensieren können. Ocana hat ein super angenehmes Wesen, ist immer zum Spielen aufgelegt und von unglaublicher Lebensfreude. Sie ist heute allen Menschen gegenüber offen und kann "lachen" wie kein anderer Hund das kann. Ich liebe die Maus über alles und ich kann mir ein Leben ohne sie gar nicht vorstellen.

 

Lebenslauf und Fotos

 

Rentnerin - 8 Jahre alt

Chosani - ich rufe sie Chosi - ist unsere "gute Seele". Chosi versteht sich mit allen Rudelmitgliedern hervorragend. Sie ist zuweilen etwas hyperaktiv. Am liebsten ist sie den ganzen Tag draußen - spielen, toben, durch die Wiesen rasen, Mäuse fangen - das ist Chosis Welt. Sie ist wahrhaft eine total verrückte Nudel. Chosi ist das Lieblingsspielzeug unserer Welpen. Sie balgt und albert unermüdlich mit ihnen herum und die Babys finden ihre "Tante Chosi" einfach nur genial. Schade, dass sie niemals eigene Babys haben durfte. Dennoch ist sie ein vollwertiges und unglaublich wichtiges Rudelmitglied.

 

Lebenslauf und Fotos

 

Rentnerin - 7 Jahre alt

Dhakiya ist eine Tochter von Ocana und Shamu. Sie  gehört meiner Tochter. Dhakiya lebt im Haus mit drei kleinen Kindern, Hundekumpel, Katzen, Meerschweinchen und Zwergkaninchen zusammen. Sie ist eine sehr selbstbewusste und nervenstarke Hündin. Ihr ausgeprägtes Sozialverhalten, gerade auch Kindern gegenüber, macht sie zu einer sehr angenehmen Begleiterin. Sie ist eine schöne, großgewachsene Hündin und eine überaus wachsame Beschützerin, die ihre Menschen über alles liebt. Da wir uns jeden Monat für mehrere Tage sehen, ist Dhakiya auch in unserem Rudel voll integriert.

 

Lebenslauf und Fotos

 

5 Jahre alt

Ich rufe sie Shari. Die Kleine war ein halbes Jahr alt, als sie zu mir kam. Shari ist eine 100 % DDR-blütige Hündin. Ihr angenehmes und ruhiges Wesen hat es ihr ganz leicht gemacht, sich in unser Rudel zu integrieren. Shari ist sehr schmusig und anhänglich. Ihr Lieblingsschlafplatz am Fußende von meinem Bett ;-). Das ist ja eigentlich verboten - aber eben nur eigentlich. Kein Hund kann sich halt besser anschleichen als die Shari. Sie ist eine so fürsorgliche und liebevolle Hundemami. Man muss sie einfach mal im Umgang mit ihren Babys erleben. Absolut genial.

 

Fotos und Lebenslauf

 

3 Jahre alt

Shanouk - meine wilde Hummel - ist eine Tochter von Eshanya. Sie ist eine liebe, anhängliche aber auch sehr temperamentvolle junge Dame. Da kommt sie ganz auf ihre Mami. Immer in Action. Immer dabei und immer zu irgendeinem Blödsinn bereit. Habe ich doch lange gedacht, dass meine Chosi nicht zu toppen ist ..., doch es geht ;-))). Inzwischen hatte die Kleine ihre ersten Babys und war ihnen eine sagenhaft selbstsichere Mami.

 

Fotos und Lebenslauf

 

 

 

15 Monate

Shinji ist eine Tochter von Shari. Sie ist genau wie ihre Mami eine 100 % ostblütige Hündin und stammt aus erstklassigen alten Blutlinien. Sie hat ein superliebes und ruhiges Wesen. Das macht sie zu einer sehr angenehmen Begleiterin. Ich denke, dass sie irgendwann einmal traumhaften Babys das Leben schenken wird, die nichts zu wünschen übrig lassen. Aber bis dahin ist ja noch viel Zeit. Sie ist mit ihren 15 Monaten noch ein richtiger Kindskopf und muss erst mal noch ein bisschen erwachsen werden.

 

Fotos und Lebenslauf

 

5 Monate

Anuhea ist eines unserer beiden jüngsten Rudelmitglieder. Sie ist eine Tochter von Shanouk und damit die 3. Generation der Silberwölfe nach Anshara und Shamu. Sie ist eine ganz bezaubernde junge Dame mit einem unschlagbaren Wesen, die schon jetzt ganz genau weiß, wie sie ihren Charme einsetzen muss. Dazu kommt ihre atemberaubend schöne Fellfärbung. Ich hoffe wirklich inständig, dass die kleine Maus irgendwann einmal meine Zuchtstätte bereichern darf. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. Erst mal soll sie noch ganz lange Baby, Kind und Halbstarke sein und ganz in Ruhe erwachsen werden. Wer mag, kann ihr dabei zusehen. Ich werde in regelmäßigen Abständen neue Fotos von der kleinen Schönheit einstellen.

 

Fotos und Lebenslauf

 

 

5 Monate 

Dann hätten wir noch zu guter Letzt unseren Nahoa. Er zeigt sich schon jetzt mit seinen 5 Monaten als sehr stolzer Rüde. Nahoa bleibt in allen Lebenssituation absolut gelassen und souverän. Da kommt er ganz nach seinem Papa. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen. Er steht völlig erhaben über die frechen Attacken seiner Schwester Anuhea. Ich glaube, das hat er sich in bisschen vom Shamu abgeguckt. Denn wo Shamu ist, da ist auch Nahoa nicht weit. Es ist so schön anzuschauen, wie er dem großen Boss nacheifert. Ich wünsche mir sehr, dass er später einmal unser Rudel anführen wird.

 

Fotos und Lebenslauf